|lernen| & |wissen|.

Die wichtigsten Bausteine
zurück zu Seite 1

Autor:

Stefan Malter

Stefan Malter
Chefredakteur bei nrwision

mehr von Stefan Malter

Mail
Twitter
Google+
XING
1
2

Baukasten: Das TV-Magazin (2/2)

Redaktionelle Planung im Griff

von Stefan Malter

Im ersten Teil dieses Artikel hast Du die wichtigsten Elemente des TV-Magazins kennengelernt: Die Beiträge! Wie Du die Beiträge in Deinem Sendeablauf sinnvoll miteinander verbindest, erfährst Du im zweiten Teil dieses Artikels.

Moderation als Bindeglied

Die flüssige Überleitung von Beitrag zu Beitrag übernimmt in der Regel eine Moderatorin oder ein Moderator. So wird der Zuschauer persönlich angesprochen, an die Hand genommen und Schritt für Schritt durch die Sendung geführt.

Moderatorin im TV-Studio

Die Moderation hat dabei vor allem die Aufgabe, auf den jeweils folgenden Beitrag einzustimmen und Interesse zu wecken. Da sie das Bindeglied zwischen den Beiträgen ist, ist auch ihr Platz in Deinem Sendeablauf jeweils zwischen den Beiträgen klar.

Außerdem sollte die Moderation den Zuschauer zu Beginn der Sendung begrüßen und am Ende der Sendung verabschieden.

Der richtige Rahmen

Was jetzt noch fehlt, sind Standard-Bausteine, die jedes TV-Magazin mindestens haben sollte, um als Ganzes wahrgenommen zu werden:

  • Einen eigenen Vorspann, der zur Ausrichtung der Sendung passt und für den Zuschauer den Wiedererkennungswert des Formats ausmacht.

  • Einen Abspann, der die Sendung ausklingen lässt und ggf. Infos über die Produzenten oder kommende Sendungen enthält. 

Manche Magazine bauen auch innerhalb ihrer Sendung immer wieder kurze Elemente ein - sogenannte "Trenner" -, damit der Zuschauer immer wieder daran erinnert wird, welche Sendung er gerade guckt.

Wie aus Deiner Produktion mit Hilfe solcher und weiterer Elemente ein wiedererkennbares TV-Format wird, erklären wir Dir ausführlich in einem weiteren Artikel in unserer Wissenssammlung.

Das Grundgerüst steht!

Wie so ein Sendeablauf mit mehreren Beiträgen, verbindenden Moderationen und Rahmenelementen aussieht, kannst Du Dir in unserer Vorlage beispielhaft ansehen. Du kannst die Vorlage in der Spalte auf der linken Seite kostenlos herunterladen - als PDF-Datei zur Ansicht oder als Word-Datei zum Bearbeiten und Nutzen.

Natürlich lässt sich dieses Grundgerüst beliebig erweitern - mit mehr Bausteinen oder anderen Bausteinen. Schau Dir auch mal im klassischen Fernsehen an, typische Magazin-Sendungen aufgebaut sind. Die wirst bestimmte Strukturen immer wieder erkennen.

In jedem Fall hilft so ein Sendegeländer Dir und Deiner Redaktion, den Überblick über die nächste geplante Sendung zu behalten. Wir wünschen Dir und Euch viel Erfolg beim Ausprobieren und Planen!

mehr Wissen für Fernsehmacher:

Teaserbild:Der TV-Magazinbeitrag

Der TV-Magazinbeitrag

Mehr als nur eine Nachricht

Teaserbild:TV-Formate mit Format

TV-Formate mit Format

Ein Rahmen für Deine Sendung

Teaserbild:Ein Thema finden

Ein Thema finden

Von der Idee zur Geschichte

Teaserbild:Tipps für TV-Moderatoren

Tipps für TV-Moderatoren

Interview mit Kerstin von der Linden


tipps der woche.

lade
lade zufalls-tipp...


neue kommentare.
  • [ 13.04.2018 ]
    Tinka
    "Lieber Manfred, eine super Sache! Die Musikszene im..."

    sendung ansehen

  • [ 13.04.2018 ]
    Sylvia Walter
    "Beste Hundeschule eeeeeveeeeer"

    sendung ansehen


facebook.
   
So planst Du eine Magazinsendung mit mehreren TV-Beiträgen und Moderation - übersichtlich und zuschauerfreundlich.