|lernen| & |wissen|.

Gast-Autor:

Daniel Poznanski

Website
Mail

keine Artikel verpassen?
Newsletter abonnieren

1
2
3
4

Der Kurzfilm -

kurze Betrachtung einer oft unverstandenen
filmischen Schöpfung (1/4)

von Daniel Poznanski


Kurzfilme werden oftmals als ein bestimmtes Genre verstanden: das Genre des unverständlichen Films. Doch der Kurzfilm an sich lässt sich keinem bestimmten Genre zuordnen. Er bedient sämtliche Genres.

Es gibt Actionfilme, romantische Komödien, Dramen, Animationsfilme, Horrorfilme und andere Spielarten als Kurzfilm. Der Kurzfilm (englisch: short film oder short subject) versteht sich vor allem als Gegenentwurf zum Langfilm. Er erzählt alles, nur eben in kurzer Zeit, und diese kurze Zeitspanne führt oftmals dazu, dass der - vor allem branchenfremde - Betrachter den Kurzfilm als dem "Genre des Unverständlichen" zuordnet.

Das ist nicht ganz falsch. Viele Kurzfilme wollen viel erzählen, haben wenig Zeit, und so bleibt vieles nebulös und im Ungefähren. Das trägt natürlich nicht gerade zur Verständlichkeit der filmischen Geschichte bei.

Zu Beginn der Filmgeschichte und in der Frühzeit des Kinos waren Filme regelmäßig Kurzfilme, und erst Ende der 20er-Jahre des letzten Jahrhunderts waren Langfilme üblich. Der allgemeine Publikumsgeschmack der Kinogänger und später auch das Fernsehen ließen den Kurzfilm gänzlich in den Hintergrund treten, und so wurde dieser vor allem zu einer Spezialkategorie für Cineasten und eben Kurzfilmfreunde.

Das Publikum des Kurzfilms wurde daher mit der Zeit aus den genannten Gründen immer kleiner, die Produktionskosten aber größer, was die allgemeine Unterstützung für das Medium Kurzfilm natürlich deutlich einschränkte. Auch die Kinos und vor allem die Kinoketten wollten nicht mehr Kurzfilme zeigen, da man aufgrund der Konkurrenz durch das Fernsehen versuchte, so viele Filmvorstellungen wie möglich an einem Tag unterzubringen. Damit wurde den Kurzfilmen der Platz als Programmfüller weggenommen. Wikipedia-Artikel zum Thema Kurzfilm1

Der Kurzfilm in Deutschland
weiterlesen auf Seite 2

Wer finanziert Kurzfilm-Produktionen?
weiterlesen auf Seite 3

wichtige Faktoren und ein Fazit
weiterlesen auf Seite 4

Link-Tipps:

Opens external link in new windowWas ist Kino - was ist Kurzfilm?
Artikel beim Kurzfilmmagazin shortfilm.de

Opens external link in new windowKurzfilm
Infos bei Wikipedia

Kurzfilme in der Mediathek

Kurzfilme in der Mediathek

Fiktionale Produktionen aus NRW Teaserbild:Kurzfilme in der Mediathek

Kurzfilme in unserer Mediathek: Filmemacher aus NRW zeigen ihre Werke im TV - vom packenden Thriller bis zum Liebesfilm.

mehr Wissen für Fernsehmacher:

Teaserbild:Filmen mit DSLR

Filmen mit DSLR

Videos mit Spiegelreflex-Kamera

Teaserbild:Guter Ton mit Mikrofon

Guter Ton mit Mikrofon

Video-Tutorial und Grundlagen

Teaserbild:Der TV-Regisseur

Der TV-Regisseur

Johannes Fabry über seinen Beruf

Teaserbild:Dramaturgie im TV

Dramaturgie im TV

7 einfache Regeln


tipps der woche.

lade
lade zufalls-tipp...


neue kommentare.
  • [ 13.04.2018 ]
    Tinka
    "Lieber Manfred, eine super Sache! Die Musikszene im..."

    sendung ansehen

  • [ 13.04.2018 ]
    Sylvia Walter
    "Beste Hundeschule eeeeeveeeeer"

    sendung ansehen


facebook.