|lernen| & |wissen|.

weiter

TV-Projekte mit Kindern
zurück zu Seite 1

Gast-Autorin:

Foto von Tanja Reineke

Tanja Reineke

Als Medienpädagogin beim Bielefelder Jugendring e.V. betreut Tanja Reineke u.a. das Projekt NetzLichter-TV. Hier produzieren Kinder und Jugendliche ihre eigene TV-Sendungen.

In unserer Wissenssammlung beschreibt Tanja Reineke, was man bei Fernsehprojekten mit Kindern und Jugendlichen beachten sollte, damit der Lerneffekt groß ist - und das Fernsehmachen Spaß macht!

keine Artikel verpassen?
Newsletter abonnieren

Bielefelder Jugendring e.V.

Bielefelder Jugendring e.V.

Medienprojekte mit Kindern Teaserbild:Bielefelder Jugendring e.V.

Der Bielefelder Jugendring e.V. produziert mit Kindern und Jugendlichen die TV-Sendung "NetzLichter-TV": Medienkompetenz pur!

1
2
3

Fernsehen - kinderleicht: Voraussetzungen

Welche Fragen solltest Du vor dem Projekt klären?

Wenn Fernsehprojekte mit Kindern und Jugendlichen durchgeführt werden, spielen die Gruppendynamik, die Pädagogik und die Methodik eine sehr wichtige Rolle. Fragen bzw. Dinge, die man im Vorfeld zur Durchführung eines Projektes klären sollte sind:

  • Kennen sich die Teilnehmer(-innen) bereits oder lernen sie sich erst neu kennen? Im letzteren Fall muss ggf. auch einiges an Zeit für das Kennenlernen und die Kleingruppenbildung eingeplant werden.

    Schülerinnen an der Kamera beim Fernsehmachen
  • Welche Zusammensetzung hat die Gruppe?
    (Alter, Geschlecht, soziale Hintergründe)

  • In welchem Setting findet das Projekt statt?
    (Schule, Freizeit, Jugendarbeit etc.)

  • Was muss ggf. mit Kooperationspartnern im Vorfeld abgesprochen werden? Gibt es festgesetzte Rahmenbedingungen, z.B. feste Durchführungszeiten? Welche Räumlichkeiten sind vorhanden?

  • Wie ist die technische Videoausstattung für das Projekt? Gibt es genug Technik, um auch ganze Gruppen zu beschäftigen? Muss unter Umständen noch etwas ausgeliehen werden?

  • Kann ich die Mitarbeiter/-innen bezahlen oder leisten diese ehrenamtliche medienpädagogische Arbeit? Für Initiativen und Einrichtungen, die mit Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, öffentliche Projektförderungen zu beantragen. Darüber hinaus können auch fertig-produzierte Beiträge zu verschiedenen Jugendmedienwettbewerben eingereicht werden, die Preisgelder für die Gewinner-Beiträge ausloben.

  • Und nicht zuletzt: Bei Projekten mit minderjährigen Kindern und Jugendlichen ist es außerdem sehr wichtig, sich im Vorfeld des Projektes Einverständniserklärungen zur öffentlichen Ausstrahlung des Film- und Tonmaterials der Kinder und Jugendlichen von den Erziehungsberechtigten unterschreiben zu lassen. Das gilt im Übrigen auch für Fotos, die ggf. in das Fernsehprodukt integriert werden oder später vielleicht im Internet abrufbar sind.

Von diesen Fragen ist abhängig, mit welcher Anzahl an Teilnehmer/-innen und medienpädagogischen Betreuern ein Fernsehprojekt mit Kindern und Jugendlichen durchgeführt werden kann. Aus unserer Erfahrung ist es sinnvoll, für 6 bis 8 Kinder oder Jugendliche jeweils einen medienpädagogischen Betreuer für das Projekt einzusetzen.

weiter

Von der Themenfindung bis zur End-Produktion
weiterlesen auf Seite 3

Kinderfernsehen

Kinderfernsehen

Junges Programm aus NRW Teaserbild:Kinderfernsehen

Die trauen sich was: Wenn Kinder zur Kamera greifen, entstehen spannende Geschichten, witzige Trickfilme und Sketche, in denen auch mal die Erwachsenen veräppelt werden. ;-)

mehr Wissen für Fernsehmacher:

Teaserbild:Moderatoren bei nrwision

Moderatoren bei nrwision

Persönliche Erfahrungsberichte

Teaserbild:Tipps für Handy-Videos

Tipps für Handy-Videos

Filme mit Smartphone drehen

Teaserbild:TV-Profis erzählen

TV-Profis erzählen

Lerne von ihren Erfahrungen!

Teaserbild:Wie gelingt Bürgerfernsehen?

Wie gelingt Bürgerfernsehen?

Voraussetzungen und Praxis-Tipps


tipps der woche.

lade
lade zufalls-tipp...


neue kommentare.
  • [ 13.04.2018 ]
    Tinka
    "Lieber Manfred, eine super Sache! Die Musikszene im..."

    sendung ansehen

  • [ 13.04.2018 ]
    Sylvia Walter
    "Beste Hundeschule eeeeeveeeeer"

    sendung ansehen


facebook.
   
Vorausetzungen für medienpädagogische Projekte: Diese Fragen solltest Du vorab klären, damit die Produktion mit Kindern gelingt.