|lernen| & |wissen|.

Autor:

Stefan Malter

Stefan Malter
Chefredakteur bei nrwision

mehr von Stefan Malter

Mail
Twitter
Google+
XING

keine Artikel verpassen?
Newsletter abonnieren

1
2
3
4

Soziale Netzwerke als Turbo-Antrieb

Moderne Mund-zu-Mund-Propaganda

von Stefan Malter


Der Siegeszug der Sozialen Netzwerke macht sich auch auf unserer Website deutlich bemerkbar:

  • Knapp 20 Prozent aller Besucher unserer Mediathek stoßen über Facebook, Twitter und Google+ auf unser Programm und damit auf Deine Beiträge.

  • Wer seine Sendungen selbst über die Sozialen Netzwerke bewirbt, erzielt verlässlich höhere Platzierungen in unseren Video-Charts.

  • Außerdem stellen wir fest: Sendungen, die in den Sozialen Netzwerken beliebt sind, werden von Suchmaschinen wie Google höher platziert und so wiederum öfter von interessierten Zuschauern gefunden und angeklickt.

nrwision ist natürlich selbst auch bei Facebook, Twitter & Google+ vertreten. Dort bewerben wir z.B. sehenswerte Sendungen aus unserem Programm, informieren über lesenswerte Artikel für Fernsehmacher und verraten immer wieder auch Neuigkeiten rund um nrwision.

Besuche uns dort und verbinde Dich mit uns!

Was Du jetzt tun kannst:

Richte für Dich, Deine Redaktion oder Dein TV-Format eine eigene Facebook-Seite, ein Twitter-Konto und ein Google+-Profil ein.

Wie das jeweils geht, erfährst Du direkt bei den einzelnen Anbietern. Die Anmeldung und alle Dienste dort sind kostenlos.

Profitiere von unserem Netzwerk!
Verknüpfe Deine Profile mit nrwision. Wir können Dich dann ebenfalls in unser Netzwerk aufnehmen und auf Dein Profil hinweisen, z.B. auf unserer Facebook-Seite oder unserer beliebten Twitter-Liste. Wenn Du magst, bewerben wir Deine Profile gerne auch direkt auf unserer Website.

Lade Deine Freunde und Bekannten ein:
Je mehr Menschen Dir und auch nrwision in den Sozialen Netzwerken folgen, umso besser funktioniert später die Mund-zu-Mund-Propaganda. Verlinke die Profile z.B. auf Deiner Website oder füge sie in Deiner E-Mail-Signatur ein.

Unterhalte Deine Fans und Freunde:
Du bleibst für Deine Anhänger spannend, wenn Du sie regelmäßig auf dem Laufenden hältst: Bewirb z.B. die Sendezeiten Deiner Beiträge im TV-Programm von nrwision, veröffentliche Fotos von Dreharbeiten, verrate interessante Hintergründe zu den Themen in Deiner Sendung oder teile die Direkt-Links zu Deinen Beiträgen in unserer Mediathek.
Deine Fans werden es Dir danken!

Vorsicht!

Hinter den meisten Sozialen Netzwerke stecken kommerzielle Anbieter. Sie bieten ihre Dienste zwar grundsätzlich kostenlos an, können die privaten Daten der Teilnehmer aber oft auch nutzen, um z.B. gezielt Werbung zu verbreiten oder mit den Daten anderweitig Geld zu verdienen. Außerdem sind die Konzerne dahinter in der Regel in den USA ansässig sind und haben ein anderes Datenschutz-Verständnis als in Deutschland.

  • Verbreite dort nichts, was Du nicht auch auf einer eigenen Website öffentlich machen würdest.

  • Verbreite ausschließlich Fotos und Videos, die Du selbst erstellt hast. Bildmaterial, das urheberrechtlich geschützt ist, kann Dich teuer zu stehen kommen.

  • Gib dort niemals private Daten oder Infos preis, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind.

Unsere Mediathek und ihre Funktionen
weiterlesen auf seite 3

Video-Charts als Erfolgskontrolle
weiterlesen auf seite 4


tipps der woche.

lade
lade zufalls-tipp...


neue kommentare.
  • [ 13.04.2018 ]
    Tinka
    "Lieber Manfred, eine super Sache! Die Musikszene im..."

    sendung ansehen

  • [ 13.04.2018 ]
    Sylvia Walter
    "Beste Hundeschule eeeeeveeeeer"

    sendung ansehen


facebook.