|lernen| & |wissen|.

Gast-Autor:

Foto von Frank Katzmarek

Frank Katzmarek

Zauberei, Moderation und Comedy gehören zu den Spezialitäten von Frank Katzmarek aus Bielefeld. nrwision-Zuschauer kennen ihn u.a. als Moderator der Wortwäscherei von Kanal 21.

Zusätzlich zaubert Frank Katzmarek auf Events, moderiert auf Live-Bühnen und tourt auf Kreuzfahrtschiffen um die Welt.

keine Artikel verpassen?
Newsletter abonnieren

Wortwäscherei

Wortwäscherei

Literaturakrobatik und Kleinkunst Teaserbild:Wortwäscherei

Literatur-Akrobatik im Schleudergang bietet die Bühnen-Show "Wortwäscherei", in der sich Sprachkünstler vor Live-Publikum präsentieren.

Moderation vor Live-Publikum

So bereitest Du Deine Bühnenshow als Moderator vor, informierst Dich über Deine Gäste und trainierst Deine Schlagfertigkeit

Die Moderation einer Bühnenshow mit Live-Publikum ist schon eine spannende Sache. Damit die Show unterhaltsam ist und gut beim Publikum ankommt, ist der Job des Moderators absolut wichtig. Er / Sie ist das "Gesicht" der Sendung und kann die Stimmung und Emotionen beim Publikum lenken und beeinflussen.

In diesem Artikel fasst der erfahrene Entertainer und Moderator Frank Katzmarek praktische Tipps zusammen, mit denen Du Dich auf Deine Bühnenshow gut vorbereiten kannst.

1. Bereite Dich gut auf Deine Sendung vor. Dazu gehören die Themen, die Gäste, die Gestik auf der Bühne und das, was Du mit deiner Sendung erreichen willst.

Lass dir vor der Sendung die Lebensläufe von Deinen Gästen schicken und schau genau, wer mit Dir auf der Bühne sein wird. Durch Bilder oder evtl. Videos kannst Du auch vorher schon sehen, wie Dein Gast sich auf der Bühne gibt. Ist er eher ruhig oder eher lauter oder gar ein Wichtigtuer?

Wenn Du möglichst viele Infos hast, weißt Du, was Dich erwartet, und Du kannst Dich darauf einstellen. Dann bist Du nicht überrascht oder überfordert, wenn z.B. Dein Studiogast nichts sagt oder ohne Ende redet. DU bist der Moderator und sollst die Sendung leiten.

Auch Infos über Deine Gäste sind absolut wichtig. Versuche möglichst viel davon auswändig zu wissen. Dann fällt Dir das Gespräch inhaltlich leichter, und Du musst nicht ständig in Deinen Moderationskarten nach der nötigen Info suchen. Außerdem kommst Du spontaner rüber, wenn Du Details direkt weißt und einsetzen kannst.

Bei Bühnenshows ist es auch wichtig, zum Publikum zu sprechen. Klar, Du guckst grundsätzlich in die Kamera, aber probiere auch den Blickkontakt in den Zuschauerbereich und sprich die Leute direkt an.

Auch wenn das Licht auf der Bühne so hell ist, dass Du evtl. nur die erste Reihe siehst: Lerne, ins Dunkle zu gucken und da mit den Zuschauern zu reden. Schau in verschiedene Richtungen und nicht nur in die erste Reihe oder nach hinten rechts. Das ist nicht immer leicht und schon komisch, wenn man gut gelaunt ins Dunkle spricht. Aber es ist ganz wichtig, und wenn Dir das gut gelingt, hat nach einiger Zeit jeder im Saal und auch im TV das Gefühl, von Dir persönlich angesprochen zu werden. So ist Dir die Aufmerksamkeit sicher!

Tja, und achte bei der Bühnenshow auf Dich: Wie bewegst Du Dich und welche Gesten machst Du?

Der Zuschauer achtet nur auf Dich, wenn Du auf der Bühne stehst. Versuche, die Bühne zu beleben, ohne gleich als Tänzer oder Tornado über die Bretter zu fegen. Bewege Dich so natürlich es geht und zeige dich frontal dem Publikum. Rücken oder die komplette Seite sehen auf Dauer nicht sehr schön aus.

Auch wenn etwas zu Boden fällt: Geh in die Knie und hebe es auf. Nicht mit dem Oberkörper runter. Das kommt auf der Bühne ganz schlecht an, und außerdem schont es auch nicht deinen Rücken ... :-)

Bühnenshow: Wortwäscherei bei Kanal 21

Also: Aufrecht stehen und nicht stocksteif in einer Ecke. Begehe die Bühne beim Reden, aber wandere nicht von links nach rechts und zurück wie ein Tiger im Zoo. Und wenn Du nicht weißt, wohin mit den Händen, dann schnell die Moderationskarten genommen, bevor die Hände in der Hosentasche verschwinden oder ständig geknetet werden.

Dann richte Dir die Bühne ein und schau, wo was steht und wo es gebraucht wird. Vor der Show oder der Sendung kannst du alles noch ändern. Während der Show ist das schwierig und sorgt für Pannen, wenn etwas gesucht wird, falsch steht oder man merkt, dass der Gast besser von links gekommen wäre und damit nicht über den kleinen Hocker o.ä. gestolpert wäre.

Hast du ein Ansteck-Mikrofon, dann überlege Dir, an welcher Seite es steckt. So hast Du bei einem Interview Deinen Gast nicht genau auf der Seite, wo das Mikro gerade nicht steckt.

2. Wenn Du mit Gästen ein Interview auf der Bühne führst, dann sorge dafür, dass nur Du ein Mikrofon hast.

Der Gast ist evtl. unsicher oder ungeübt beim Umgang mit dem Mikrofon. Er hält es vielleicht so, dass man nichts hört, und Du musst dann ständig helfen, was sehr störend oder sehr belehrend wirken kann und vom Gespräch ablenkt.

Oder: Der Gast hört nicht mehr auf zu reden. Wenn er ein eigenes Mikro hat, dann ist es für Dich fast unmöglich, ihn zu unterbrechen. Schnell ist dann Deine Rolle als Moderator in Gefahr. Also: Besser nur ein Mikrofon in Deiner Hand - und Du hast die Technik und den Gast "im Griff"!

3. Sei nett und Du selbst

Versuche nicht, eine Rolle zu spielen, die Du nicht spielen kannst (super-witzig oder übertrieben aufgekratzt), sondern sei natürlich und IMMER höflich und zuvorkommend zu Deinen Gästen und zum Publikum.

Moderator Frank Katzmarek (rechts im Bild) mit Gast auf der Bühne

Die Gäste kommen zu Dir und vertrauen Dir. Wenn Du die Gäste bloßstellst oder "blöd anmachst", kann schnell die Stimmung kippen und damit die ganze Show bzw. Sendung kaputt machen - und das nicht nur die eine Aufzeichnung, sondern auch schnell darüber hinaus. Schlechtes behalten Menschen immer länger im Kopf. Gutes vergisst man eher.

4. Wie kann ich der absolut schlagfertige Moderator werden?

Da gibt es nur zwei Möglichkeiten: Du kannst es einfach - oder Du bist super-gut vorbereitet. Wenn Du von Natur aus der unterhaltende und schlagfertige Typ bist, dann ist alles prima. Wenn nicht, geht es nur über viel Fleiß und Erfahrung.

Wenn Du Dich wohl fühlst auf der Bühne und in Deiner Rolle, ist das schon einmal die halbe Miete. Der Rest ist dann die gute Vorarbeit. Gehe deine Show oder Sendung in Gedanken und ganz entspannt durch: Was kann passieren und was erwartet dich?

Überlege Dir dafür eine Story oder einen Spruch und wie Du dann reagieren kannst. Überlege immer und immer wieder die zu erwartenden Situationen. Wenn dann die Situation auf der Bühne eintritt, weißt Du bescheid, kannst "spontan" handeln und bist nicht überrascht.

Natürlich kann man nicht alles vorher planen und wissen, aber mit einem gewissen Rucksack voller Ideen kommt man schon gut zurecht. Und überlege Dir nach der Sendung, was du - wenn es eine zweite Chance gäbe - anders gemacht hättest. Das weißt Du dann - und beim nächsten Mal klappt es noch besser!

Also dann: Rauf auf die Bühne, denn nur durch meine schlauen Texte lernst Du eh nicht! ;-) Ich wünsche Dir viel Erfolg und Spaß bei deinem Auftritt - und viele begeisterte Zuschauer.

weiter

Frank Katzmarek bei nrwision
mehr erfahren

eigene Sendung einreichen
mehr erfahren

Frank Katzmarek

Frank Katzmarek

Entertainer aus Bielefeld Teaserbild:Frank Katzmarek

Moderator und Entertainer Frank Katzmarek kommt aus Bielefeld. Das Multitalent ist in verschiedenen TV-Formaten zu sehen.

mehr Wissen für Fernsehmacher:

Teaserbild:Hilfe! Rotlicht!

Hilfe! Rotlicht!

Moderations-Workshop

Teaserbild:Tipps für TV-Moderatoren

Tipps für TV-Moderatoren

Interview mit Kerstin von der Linden

Teaserbild:Moderatoren bei nrwision

Moderatoren bei nrwision

Persönliche Erfahrungsberichte

Teaserbild:TV-Profis erzählen

TV-Profis erzählen

Lerne von ihren Erfahrungen!

Teaserbild:Mehr Zuschauer

Mehr Zuschauer

Sendungen erfolgreich bewerben


tipps der woche.

lade
lade zufalls-tipp...


neue kommentare.
  • [ 13.04.2018 ]
    Tinka
    "Lieber Manfred, eine super Sache! Die Musikszene im..."

    sendung ansehen

  • [ 13.04.2018 ]
    Sylvia Walter
    "Beste Hundeschule eeeeeveeeeer"

    sendung ansehen


facebook.
   
Moderieren vor Live-Publikum ist eine besondere Herausforderung. Entertainer Frank Katzmarek gibt Tipps für eine souveräne Bühnenshow.